Regenüberlaufbecken in Fürfeld wird saniert

Auch Beton kommt in die Jahre
Regenüberlaufbecken wie das in Fürfeld werden heute nicht mehr gebaut. Trotzdem dient es seinem Zweck und wird daher aufwendig saniert. Foto: Ulrike Plapp-Schirmer   Bild: Plapp-Schirmer, Ulrike

Bad Rappenau  Der Gemeinderat Bad Rappenau hat 1,01 Millionen Euro zur Instandhaltung des Regenüberlaufbeckens RÜB 02 in Fürfeld genehmigt.

Von Ulrike Plapp-Schirmer

Die Kommunen vergraben viel Geld. Genauer: Sie müssen viel Geld vergraben. Denn Abwasserreinigung und Hochwasserschutz, Leerrohre, die Frischwasserzufuhr und die Instandhaltung von Kanälen verschlingen Jahr für Jahr Unsummen, ohne dass man es sieht. Nun hat der Bad Rappenauer Gemeinderat der Sanierung des Regenüberlaufbeckens FÜR 02 in Fürfeld zugestimmt. Ein Bauwerk aus Beton, das östlich des Dorfes hinter viel Gebüsch liegt - und das schon etwas in die Jahre gekommen ist. Kosten deutlich