Gesunde Bewegung für einen guten Zweck

Bad Rappenau  Die Vulpius Klinik veranstaltet am 12. Oktober wieder einen Gesundheitslauf für einen guten Zweck. Bereits zum 14. Mal starten die Teilnehmer für Familien in Not. Das diesjährige Motto lautet: "Wir laufen für Hanna und Helena".

Von Nina Willführ
Email
Gesunde Bewegung für einen guten Zweck

"Wir laufen für Hanna und Helena": Unter diesem Motto findet am 12. Oktober der 14. Vulpius-Gesundheitslauf statt. Hanna (rechts) und Helena leiden an einem spontanen Gendefekt. Ihre Eltern freuen sich über die Unterstützung.

Foto: Nina Willführ

Die sieben Jahre alten Zwillinge aus Lehrensteinsfeld kamen als vermeintlich gesunde Kinder zur Welt. "Mit einem halben Jahr haben wir festgestellt, dass entwicklungstechnisch etwas nicht normal läuft", berichtet Constanze Stein, Mutter der Zwillinge. Doch erst mit knapp über zwei Jahren sei die endgültige Diagnose gefallen.

Essen nur mit Hilfe möglich

Die Zwillinge leiden an einem spontanen Gendefekt auf dem FOXG1-Gen, der dem atypischen RETT-Syndrom zugeordnet wird. Dies bedeutet, dass die geistige und körperliche Entwicklung eingeschränkt ist. Aufgrund dessen sind Hanna und Helena auf die Hilfe ihrer Familie angewiesen.

"Ein paar Schritte laufen können sie nur mit viel Hilfe", sagt Christian Stein, der Vater der Mädchen. Und auch sonst, benötigen sie bei allen Tätigkeiten Unterstützung. Auch essen sei nur mit Hilfe möglich. "Trinken können sie allerdings selbständig und sich auch alleine aufsetzten, das erleichtert manche Situtionen auf jeden Fall", berichtet Constanze Stein. Auch seien die Zwilling sonst sehr agil und haben ihre ganz eigene Fortbewegungsweise entwickelt - sie rollen sich vorwärts.

Eine Pflegekraft zur Unterstützung hat die Familie Stein nicht. Vorwiegend übernehmen die Eltern die Pflege der Zwillinge und kümmern sich parallel noch um den vier Jahre alte Sohn Fabian.

Der Erlös des Gesundheitslaufs, der sich aus den Startgeldern und eingehenden Spenden zusammensetzt, solle in den barrierefreien Umbau des Eigenheims fließen, um mehr Sicherheit zu gewährleisten. Da die beiden Mädchen auf ihre Rollstühle angewiesen sind, müsse auch demnächst ein spezielles rollstuhlgerechtes Fahrzeug angeschafft werden. "Wir haben uns sehr gefreut, dass die Wahl dieses Jahr auf uns gefallen ist", sagt Constanze Stein.

Vulpius Klinik strebt viele Teilnehmer an

Der 14. Vulpius-Gesundheitslauf für einen guten Zweck wird in diesem Jahr von Assistenzarzt Felix Schumann moderiert. Bereits seit vorigem Jahr ist er Teil des Organisationsteams. "Das Ziel sind so viele Läufer wie letztes Jahr." Auch hoffe er natürlich auf ein schönes Ergebnis für die Familie Stein und ihre Kinder.

Der am Samstag, 12. Oktober, stattfindende Vulpius-Lauf führt wieder durch den Bad Rappenau Stadtwald. Es gibt eine gemeinsame Strecke von sechs Kilometern Länge für Walker und Jogger. Auch in diesem Jahr haben Kinder wieder die Möglichkeit, um 9.30 Uhr an einem Kurzstreckenkinderlauf über zirka zweimal 300 Meter teilzunehmen.

Die Teilnehmer können sich bis kurz vor dem Start um 10 Uhr anmelden. Das Startgeld liegt bei acht Euro. Auch ist für ein vielseitiges Rahmenprogramm gesorgt. Nach dem Lauf finden im Wirtschaftshof die Siegerehrung, die Auslosung der Anwesenheitstombola und die Pastaparty statt.

"Ich hoffe, dass wir schönes Wetter haben, damit wieder ein toller Lauf mit guter Stimmung stattfinden kann", sagt Felix Schumann. Auch wünsche er sich eine hohe Anzahl vieler Sportbegeisterter - und natürlich auch vieler Besucher.

Infos

Bereits seit 2006 veranstaltet die Vulpius Klinik in Bad Rappenau den Gesundheitslauf, der in der Bevölkerung auf viel Zuspruch stößt. 2017 erzielten die Organisatoren mit über 2000 Anmeldungen eine Rekordbeteilung und somit auch ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Auch im vorigen Jahr waren die Veranstalter mit ungefähr 1600 Anmeldungen und 1400 aktiven Läufern äußerst zufrieden. Somit konnten 16000 Euro gespendet werden. Der Gesundheitslauf ist eine generationenübergreifende Veranstaltung. Oft führen Leichtathleten das Feld an. Aber auch Schulen nehmen an dem Lauf der Vulpius Klinik für einen guten Zweck teil. Anmeldung unter Aktuelles und Veranstaltungen, www.vulpiusklinik.de.

 

 


Kommentar hinzufügen