Autohof mit Wasserstoff-Tankstelle

Bad Rappenau  Die Region ist dabei, den Wasserstoff als Antrieb zu forcieren. Als jüngster Baustein kommt eine spezielle Tankstelle hinzu, die das französische Unternehmen Air Liquide beim 24-Autohof an der A6-Ausfahrt Bad Rappenau errichtet hat.

Von Simon Gajer

Autohof mit Wasserstoff-Tankstelle
Einweihung mit Prominenz aus Politik und Industrie: Autohof-Chef Alexander Ruscheinsky (Zweiter von links) und Antoine Mazas, Manager bei Air Liquide. Foto: Seidel

Die Nähe zu Audi in Neckarsulm und Daimler in Stuttgart spielte bei der Standortentscheidung mit eine Rolle. Die Kosten für die spezielle Tankstelle liegen bei zwei Million Euro, 48 Prozent übernimmt der Bund.

Wie viele Tankstopps?

Die Industrie geht auch mit Unterstützung des Bunds in Vorleistung, um die Antriebstechnik den Kunden schmackhaft zu machen. Das wird bei der Einweihung am Montagmittag deutlich, denn noch sind solche Fahrzeuge hierzulande eine Seltenheit. Stoppt ein Auto im Monat, um in wenigen Minuten mit Wasserstoff vollgetankt zu werden? Oder werden es zehn?

Alexander Ruscheinsky kann es nicht abschätzen. "Es wird noch kein Geschäft sein", betont der Geschäftsführer der Autohof-Kette, der mit der Resonanz an Elektrofahrzeugen an dem A 6-Standort zufrieden ist. "Das funktioniert hier."

Nun kommt eben Wasserstoff hinzu und belegt mit der Infrastruktur Flächen, die Alexander Ruscheinsky für dringend benötigte Lkw-Stellplätze nutzen könnte. Autohöfe seien beim Denken zukunftsorientiert ausgerichtet, so seine Begründung, weshalb er auch auf diesen Antrieb setzt.

Weitere Tankstellen kommen

Das Tankstellen-Netz wächst: Bundesweit gebe es 27, neun davon in Baden-Württemberg. Weitere 20 befänden sich im Bau, noch einmal 20 in Planung, sagte in Bad Rappenau Norbert Barthle, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium. "Wir wollen die Wasserstoffmobilität zur Marktreife bringen." Für Antoine Mazas, Manager bei Air Liquide, stand bei der Einweihung fest: Wasserstoff spiele eine Rolle bei der Energiewende.