Zugtest erfolgreich gestartet

Kraichgau  Seit Montag ist zwischen Neckarbischofsheim-Nord und Hüffenhardt auch werktags ein Zug unterwegs. Der Test dauert zwei Wochen. Der Auftakt verlief für die Verantwortlichen sehr zufriedenstellend.

Von Simon Gajer

Zugtest erfolgreich gestartet

Etwas über 122 Schüler waren am Montagvormittag aus Richtung Hüffenhardt nach Neckarbischofsheim gekommen. Das hatte selbst die Verantwortlichen überrascht, die mit knapp 90 Kindern und Jugendlichen gerechnet hatten. Der Test dauert zwei Wochen und ist vor allem ein Zugeständnis an den Siegelsbacher Gemeinderat.

Die Strecke gehört der Erms-Neckar-Bahn AG, die aber nur zur Übernahme bereit war, weil es Zuschüsse der öffentlichen Hand gibt. Es beteiligen sich die Anrainer-Kommunen und deren Landkreise. Ein Ja zur Finanzierung ist den Siegelsbacher deshalb leichter gefallen, weil die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg bereit war, einen Schülerverkehr zu testen. Die NVBW bestellt und bezahlten den regelmäßigen Zugverkehr im Land.

Die erste Resonanz der Schüler fiel überwiegend positiv aus. Gymnasiasten, die in Neckarbischofsheim zur Schule gehen, genießen die Fahrt. Sie hätten mehr Platz, es sei bequemer, so die Meinung. Kritischer sehen es Jugendliche, die in Neckarbischofsheim-Nord in die S-Bahn nach Waibstadt umsteigen müssen.