Französische Komödie im Eppinger Freiluftkino - Kein Platz mehr frei

Eppingen - Groß war der Andrang beim Eppinger Freiluftkino in der Altstadt am Freitagabend. Gezeigt wurde die französische Komödie "Ziemlich beste Freunde". Die Eppinger Geschäftsleute Sybille Gärtner und Achim Hermann veranstalten das Sommerkino seit den Heimattagen 2007 im Jahresturnus.

Von Tanja Capuana
Email

Eppingen - Groß war der Andrang beim Eppinger Freiluftkino in der Altstadt am Freitagabend. Gezeigt wurde die französische Komödie "Ziemlich beste Freunde". Wer von den Gästen keinen Stuhl ergatterte, nahm auf der Mauer oder auf mitgebrachten Sitzgelegenheiten Platz. Die Eppinger Geschäftsleute Sybille Gärtner und Achim Hermann veranstalten das Sommerkino seit den Heimattagen 2007 im Jahresturnus. Nur einmal musste die Veranstaltung wegen schlechten Wetters ausfallen.

Voll bis auf den letzten Platz, das Eppinger Altstadtkino. Foto: Tanja Capuana.


 Die Auswahl des Films ist sowohl für Sybille Gärtner als auch Achim Herrmann leicht gewesen. "Letztendlich soll er allen gut gefallen und Freude machen", sagt Herrmann. "Einen gewissen Anspruch soll er auch haben." Meist eignen sich Komödien gut dafür, was aber nicht heißen solle, dass es in Zukunft nicht auch ein ganz anderes Genre gezeigt werde. "Ich möchte, dass die Leute aus dem Kino gehen und ein Lächeln auf dem Gesicht haben."


Kommentar hinzufügen