Eine Busfahrt, die ist peinlich

Eine Busfahrt, die ist peinlich

Hüffenhardt  Ende April plant der Gemeinderat von Hüffenhardt, sich einen Windpark bei Buchen anzuschauen. Es wäre eine Busfahrt mit schalem Beigeschmack geworden. Auf Nachfrage unserer Zeitung im zuständigen Landratsamt in Mosbach hat sich die Rechtsaufsicht eingeschaltet.

Von unserem Redakteur Simon Gajer

Die Gemeinderatssitzung von Donnerstag hatte für großes Interesse gesorgt. Weil es laut veröffentlichter Tagesordnung eigentlich um den umstrittenen Windpark gehen sollte, waren 50 Bürger nach Kälbertshausen ins Bürgerhaus gekommen. In der Bürgerfragestunde teilte Bürgermeister Walter Neff auf Nachfrage von Zuhörern mit, dass das Unternehmen Fortwengel die Busfahrt nach Buchen bezahlt. Das Brisante daran: Das Unternehmen plant den Windpark. An das Unternehmen hat der Gemeinderat bereits ein