Blog: Blacksheep-Festival von Gewitter verschont

Bad Rappenau  Das Blacksheep-Festival in Bonfeld ging am Samstag in die letzte Runde. Die Macher der Kulturinitiative hatten dabei Glück mit dem Wetter. Stimme.de berichtete in einem Live-Blog.

Von unserer Redaktion

Während es am Samstagabend ringsum gewitterte, blieb das Gelände am Schloss verschont. 

Der Festival-Samstag begann mit südafrikanischen Klängen und dem Sean Koch Trio. Anschließend stand mit Shorty der Sieger des Blacksheep-Bandcontest auf der Bühne. Außer auf Passenger konnten sich die Besucher auf Marc Broussard (Singer-Songwriter), Keywest (Pop-Rock), Brother Dege (Rock), Oysterband (Folk) und Mrs. Greenbird (Folk) freuen. Den Abschluss bestritten die britischen Rocker von Wishbone Ash und die Berliner Folkband Mighty Oaks.

 

Live-Blog

Was am Samstag auf dem Festivalgelände geboten war, gibt es hier in diesem Blog zum Nachlesen: