Gemeinderat: Hitler kein Ehrenbürger

Kirchardt - Der Kirchardter Gemeinderat hat am Montag einstimmig festgestellt, dass Adolf Hitler nicht Ehrenbürger der Gemeinde ist. Auslöser dafür, das Thema auf die Tagesordnung zu setzen, waren wiederholte Diskussionen im Internet und E-Mails.

Von Alexander Hettich

Kirchardt - Der Kirchardter Gemeinderat hat am Montag einstimmig festgestellt, dass Adolf Hitler nicht Ehrenbürger der Gemeinde ist. Auslöser dafür, das Thema auf die Tagesordnung zu setzen, waren wiederholte Diskussionen im Internet und E-Mails. Hierin wurde kritisiert, der NS-Diktator werde immer noch als Kirchardter Ehrenbürger geführt.

Bürgermeister Rudi Kübler hatte hingegen darauf hingewiesen, dass die Ehrenbürgerwürde mit dem Tod erlischt. Das habe der Gemeinderat schon 1978 in öffentlicher Sitzung festgestellt. Eine formale Aberkennung, so Kübler, sei nur bei lebenden Personen möglich. Auf einen symbolischen Akt habe man verzichtet: „Davon halten wir nichts.“