75-Jahre Jubiläum

Für jeden Kunden das passende Angebot

Jubiläum  Ob Print oder Online: Medienberater der Stimme erstellen maßgeschneiderte Werbekonzepte.

Email

Martin Küfner leitet die Abteilung Medienverkauf bei der Heilbronner Stimme. Wegen der Corona-Pandemie arbeiten viele Kollegen aus seinem Team derzeit von zu Hause aus, die Büroräume sind dementsprechend verwaist.

Foto: Andreas Veigel

Laut einer Erhebung des Marktforschungsinstituts ZMG aus Frankfurt ist Werbung für gut die Hälfte der Befragten ein elementarer Bestandteil der Zeitung. Dabei gilt: Je größer die Anzeigen, desto mehr Aufmerksamkeit wird beim Leser erreicht. Ein weiteres Ergebnis ist, dass sich Konsumenten aktiv in der Zeitung informieren, sie nutzen Werbung quasi als Gestaltungshilfe für ihren Einkaufszettel. "Dabei geht Werbung in der Zeitung mittlerweile weit über das reine Printprodukt hinaus", betont Martin Küfner, Leiter der Abteilung Medienverkauf beim Medienunternehmen Heilbronner Stimme. "Der digitale Bereich wird immer wichtiger, und das gilt für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen."

Unterschiedlichste Publikationskanäle

Insgesamt 47 Mitarbeiter kümmern sich bei der Heilbronner Stimme, Hohenloher Zeitung und Kraichgau Stimme um nachhaltige Kundenkontakte. Neben einem hohen Anteil an Stammkunden, die mit ihren Werbebotschaften im Printprodukt präsent sind, gibt es auch eine stetig wachsende Zahl an Kunden, die auf digitale Kommunikation setzen. Konzipiert werden die Kampagnen für Social Media-Plattformen wie Facebook oder Instagram von den Mitarbeitern der Heilbronner Stimme.

Kontakt

Tel.: 07131 615-570
E-Mail: anzeigen@stimme.de

Im engen Austausch mit den Kunden werden Bedarf, Zielrichtung, inhaltliche Umsetzung und Laufzeit besprochen - aus dem schlichten "Anzeigenverkäufer" von einst ist längst ein "Medienberater" geworden, zuständig für unterschiedlichste Publikationskanäle. "Für Kunden neue Zielgruppen und Märkte zu erobern, das funktioniert nur auf digitalem Weg", sagt Martin Küfner. Darauf ist die Mannschaft im Innen- wie Außendienst bestens vorbereitet - durch umfassende Schulungen und Coachings. "Der digitale Wandel schreitet schnell voran und erfordert einen ständigen Weiterbildungsprozess. Das hat der Verlag frühzeitig erkannt. Deswegen können wir Kunden aus den verschiedensten Bereichen heute maßgeschneiderte Angebote machen."

Sonderveröffentlichungen für verschiedene Zielgruppen

Neben klassischen Image- oder Angebotsanzeigen haben Kunden bei der Heilbronner Stimme auch die Möglichkeit, in thematisch vordefinierten Sonderveröffentlichungen und Portalen zu werben, zum Beispiel Jobstimme, Immostimme, Autostimme oder Trauer und Gedenken. "Jobstimme.de haben wir 2009 ins Leben gerufen", erinnert sich Martin Küfner. "Ein Erfolgsmodell, mit dem wir viele Erfahrungen sammeln konnten, was digitale Vermarktung betrifft." Damit ist man nicht nur auf Facebook und Instagram, sondern auch auf Karriereplattformen wie Xing erfolgreich unterwegs.

Von der Wirtschaftsstimme bis zur Stimme-Auktion

Mit Titeln wie dem Umweltmagazin Reiner oder der renommierten Wirtschaftsstimme stehen Kunden darüber hinaus Produkte zur Verfügung, die einen redaktionell hochwertigen Rahmen bieten. Martin Küfner: "Unsere Stimme-Auktion wiederum ist ein Format, das Händlern einen attraktiven Zugang in die Werbewelt der Heilbronner Stimme ermöglicht." Händler erhalten im Zuge einer Auktion ein direktes Feedback auf ihre Produkte und Leistungen, aber auch auf die Attraktivität des Werbeumfelds der Heilbronner Stimme - ohne groß angelegte Marktforschung. "Außerdem erfüllt eine Leser-Auktion in besonderem Maße sowohl Kunden- als auch Leserbindung", betont Martin Küfner.

Bewegtbild-Werbung über Videos

Ein weiterer sehr wichtiger Trend in Sachen Kommunikation ist Bewegtbild-Werbung über Videos. In diesem Bereich hat die Heilbronner Stimme eine langjährige Erfahrung mit einem eigenen professionellen Videoproduktionsteam samt hochmodernem Equipment. Martin Küfner: "Kreative Konzepte aus unserem Haus transportieren bewegte Botschaften unserer Kunden, lebendige Bilder schaffen Aufmerksamkeit. Und wir kümmern uns auch um die Vermarktung der Filmbotschaften und liefern die Zuschauer gleich mit."

Doch nicht nur bei den Themen Imagebildung und Abverkauf ist die Stimme gut aufgestellt, auch bei der Eventplanung ist das Haus an der Allee 2 die erste Adresse in der Region - unabhängig davon, ob es sich um Ticketverkauf, Meet & Greet oder Medienkooperation mit weitreichender redaktioneller Begleitung handelt. "Zudem treten wir auch als Veranstalter in Erscheinung", sagt Martin Küfner und denkt dabei zum Beispiel an die Messe "Stimme Reisetrends" in der Kreissparkasse Heilbronn - die pandemiebedingt zurzeit leider pausieren muss.


Alexander Rülke

Alexander Rülke

Stv. Ressortleiter Leben und Freizeit

Alexander Rülke ist im Ressort Leben und Freizeit für die Sonderveröffentlichungen des Medienunternehmens zuständig. Dazu gehören unter anderem das Wochenendmagazin Freizeit sowie die Autostimme. Der gebürtige Heilbronner interessiert sich für alle Neuigkeiten auf vier Rädern und ist in der Redaktion zudem Ansprechpartner für Themen rund um Heavy Metal.

Kommentar hinzufügen