75-Jahre Jubiläum

Dieses Team hat Politik und Wirtschaft fest im Blick

Heilbronn  Sieben Autoren kümmern sich bei der Stimme um alles, was in der Welt passiert und erklären, was das für die Region Heilbronn-Franken bedeutet. Wir stellen unsere Autoren vor.

Von unserer Redaktion
Email

Das Autorenteam Politik/Wirtschaft (von links): Heiko Fritze, Christian Gleichauf, Valerie Blass, Jürgen Paul, Michael Schwarz und Christoph Donauer.

Fotos: Mario Berger/Archiv

Die Region im Herzen, die Welt im Blick – das Motto, das die Heilbronner Stimme seit 75 Jahren pflegt, gilt auch für das Autorenteam Politik/Wirtschaft/Wirtschaft Regional. Was passiert in New York, Peking, Brüssel oder Berlin? Und welche Auswirkungen haben politische Entscheidungen und Ereignisse für die Region und die hier lebenden Menschen? Diese Fragen beschäftigen unsere Autoren täglich – genauso wie die Einordnung und Kommentierung des Weltgeschehens.

Besonderes Augenmerk gilt der regionalen Wirtschaft als Fundament der prosperierenden Region Heilbronn-Franken. Die Mischung aus einer starken Industrie, einer dynamischen Handelsbranche und dem wachsenden Dienstleistungssegment ist ebenso ein Garant für den Erfolg wie das Nebeneinander großer Konzerne, innovativer Mittelständler und kreativer Startups.

Geleitet wird das Autorenteam von Jürgen Paul, der seit 1998 bei der Heilbronner Stimme arbeitet und sich seither vor allem der heimischen Wirtschaft widmet. Zu den Schwerpunktthemen des 50-jährigen gebürtigen Pfälzers gehören das Handwerk, die Banken, Arbeitsmarkt sowie der Maschinenbau und die Autobranche. Zudem gilt sein Interesse der deutschen Innenpolitik. In seiner Freizeit reist er gerne durch Deutschland und schätzt Spaziergänge mit Hündin Nelly.

Valerie Blass (46) stammt aus Neckarsulm. Sie hat in Tübingen und Kanada Politikwissenschaften und Sprachen studiert und hat danach ein Volontariat bei der Stimme absolviert. Nach einigen Jahren in der Landkreis-Redaktion wechselte sie 2009 zu den SLK-Kliniken, wo sie die Kommunikation verantwortete. Seit 2013 ist sie zurück bei der Stimme und kümmert sich um das politische Tagesgeschehen sowie um Themen aus dem Bereich Medizin und Gesundheit. Valerie Blass leitet das Thementeam Medizin – die Berichterstattung über die Corona-Pandemie macht derzeit den Schwerpunkt ihrer Arbeit aus.

Christoph Donauer kommt aus dem pfälzischen Ebertsheim. Fürs Studium zog es ihn nach Stuttgart an die Hochschule der Medien. Als Berichterstatter war er in Berlin, Brüssel und Dänemark unterwegs. Nach dem Volontariat bei der Heilbronner Stimme ist der 27-Jährige seit 2019 Redakteur im Autorenteam Politik/Wirtschaft. Er kümmert sich um alles, was in Heilbronn, Deutschland und der Welt los ist. Besonders Politik, die EU, Klimaschutz und Digitalthemen liegen in seinem Fokus. Er leitet zudem das Thementeam Leben in der Region, Gesellschaft, Religion. Seine Freizeit verbringt er mit Kochen oder Ausflügen in die Natur und hört dabei Podcasts.

Heiko Fritze kam 2001 zur Heilbronner Stimme. Der gebürtige Saarländer hat bei der "Saarbrücker Zeitung" geschrieben, sein Volontariat beim "Trierischen Volksfreund" absolviert und war Lokalredakteur in Bitburg. In Heilbronn war der 50-Jährige zunächst für Wirtschaft Regional zuständig, dann zwei Jahre bei der Hohenloher Zeitung und gehört seit 2011 dem Wirtschaftsteam an. Neben der redaktionellen Koordination der Wirtschaftsstimme ist er zuständig für Handel, Energie, Rohstoffe und Logistik. Daneben leitet er das Thementeam Energie und betreut die Spieleseite – und behält Nachrichten aus der Geologie und dem Vulkanismus im Blick.

Christian Gleichauf arbeitet seit dem Jahr 2000 bei der Heilbronner Stimme. Seit April 2020 ist er Teil des Autorenteams Politik/Wirtschaft. Als Chefkorrespondent Wirtschaft hat der 49-Jährige Großunternehmen wie Audi und Würth im Blick, aber auch Mittelständler in Hohenlohe oder innovative Startups. Im Thementeam Energie sind die Regenerativen sein Metier. Er hat ein Faible für Technik, innovative Ansätze und Recherche-Themen. Das Herz des gebürtigen Südbadeners schlägt seit Langem für die Region Heilbronn-Franken und für die Menschen, die hier leben und arbeiten. Privat ist er gerne auf zwei Rädern unterwegs.

Dieses Team hat Politik und Wirtschaft fest im Blick

Hans-Jürgen Deglow

Michael Schwarz wurde am 3. August 1978 in Heilbronn geboren und ist im Jagsttal aufgewachsen. Nach seinem Politikstudium in Konstanz, Potsdam und Bergen (Norwegen) absolvierte er ein Volontariat bei der Heilbronner Stimme – und wurde 2007 Redakteur. Nach zwei Jahren bei der Hohenloher Zeitung leitete Schwarz die Redaktion des Wochenblattes echo, ehe er 2012 als Korrespondent nach Stuttgart ging. Dort berichtet er über alles, was in der Landespolitik von Relevanz ist. Sein Ziel ist es, dass die Stimme-Leser alles Wichtige aus Stuttgart zuerst erfahren – und schnell und umfassend informiert werden, wenn es Anlass zu Kritik gibt. Schwarz ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Journalismus an großen Flüssen. Rhein, Neckar, Spree: Der gebürtige Rheinländer Hans-Jürgen Deglow startete seine journalistische Laufbahn beim Kölner Stadt-Anzeiger, dort war er im Lokalen, im Magazin und Nachrichtenchef. 2017 kam er zur Heilbronner Stimme. Seit Ende 2020 berichtet er als Chefkorrespondent aus Berlin. Der 56-Jährige führt Interviews, recherchiert exklusive Nachrichten und Hintergründe, berichtet über parlamentarische Initiativen und politische Entwicklungen, blickt gerne hinter die Kulissen, hakt nach bei Verbänden und Parteien. Einer seiner Schwerpunkte: die Stärkung der Demokratie.

 

Kommentar hinzufügen