75-Jahre Jubiläum

75 Jahre Heilbronner Stimme: So haben Leser die Jubiläums-Matinee erlebt

Heilbronn  Kurzweilig, spannend, informativ: Leserinnen und Leser äußern sich sehr positiv über die Online-Matinée zum 75. Geburtstag. Unter den Zuschauern haben wir drei Sektflaschen verlost.

Email

Was war das für ein Wochenende – erst die 44-seitige Sonderbeilage am Samstag, dann die Jubiläums-Matinée am Sonntag. Gedruckt ebenso wie digital ist die Heilbronner Stimme gebührend in ihr Jubiläum gestartet. Eine Stunde lang kurzweilige Infos, wie die Stimme zu dem wurde, was sie heute ist, wo die Wurzeln liegen, wie sie sich in den vergangenen 75 Jahren entwickelt hat. Das alles war am vergangenen Sonntag bei dem virtuellen Festakt zu sehen, der weiterhin im Internet abrufbar ist und sich anschauen lässt. Mehr als 1100 Personen haben schon reingeklickt.

Uschi Wagner aus Waldenburg hat sich die Jubiläums-Matinée angeschaut und extra eine Geburtstagskarte gebastelt.

So wie zum Beispiel Uschi und Günter Wagner aus Waldenburg. "Das war sehr interessant und kurzweilig", sagt Uschi Wagner. "Toll, dass auch Leser zu Wort gekommen sind und der Verleger in die Zukunft geblickt hat." Auch die historischen Aufnahmen seien sehr interessant gewesen. An die 40 Jahre liest das Ehepaar nun schon die Tageszeitung, die es bei beiden bereits im Elternhaus gab. Ein Frühstück ohne Zeitung? Für die Wagners undenkbar. Wie viele andere haben sie an unserem Gewinnspiel teilgenommen und ein Foto von sich per E-Mail geschickt, wie sie die Matinee anschauen. Uschi Wagner hat sogar extra eine Geburtstagskarte gebastelt. Dafür gibt es jetzt eine Flasche Jubiläumssekt. Das passt diese Woche um so besser, als dass das Ehepaar am Mittwoch Hochzeitstag hat.

Kurzweilig, spannend, informativ

"Das war sehr spannend, was die Heilbronner Stimme auf die Beine gestellt hat", sagt Jochen Hartmann.

Fotos: privat

Ebenfalls eine Flasche Jubiläumssekt geht an Jochen Hartmann. "Das war sehr spannend, was die Heilbronner Stimme da in der Online-Sendung auf die Beine gestellt hat", sagt der Beilsteiner, der informiert sein möchte über das, was in seinem direkten Umfeld passiert. "Ab und zu dürfte gerne noch mehr aus der Nachbarschaft in der Zeitung drinstehen", wünscht er sich. Die dritte ausgelobte Sektflasche geht nach Eppingen. "Seit mehr als 40 Jahren lese ich schon täglich die Zeitung", erzählt Emily Petri. "Bereits im Teenageralter gehörte die Zeitung bei mir zum Frühstück dazu. Seit genau 30 Jahren, mit Gründung meines eigenen Haushalts, bin ich selbst Abonnentin. Ich freue mich jeden Morgen auf die Zeitung. Aber wehe, sie ist mal nicht pünktlich oder, schlimmer noch, sie kommt gar nicht. Da ist der Tag dann schon gelaufen." Aber in der Regel sei sie immer pünktlich da.

 

Alexander Schnell

Alexander Schnell

Ressortleiter Leben und Freizeit

Alexander Schnell leitet seit 1. Juni 2006 das Ressort Leben und Freizeit und ist damit für alle Sonderveröffentlichungen des Medienunternehmens zuständig. Dazu gehören unter anderem auch das Wochenendmagazin Freizeit und die Autostimme. Ein Spezialgebiet des gebürtigen Heilbronners sind alle Themen rund ums Auto und Mobilität. Darüber hinaus ist Schnell Mitglied der Chefredaktion.

Kommentar hinzufügen