Sonne zum Kühlen nutzen: Innovation von Ziehl-Abegg bei Hannover-Messe

Leckerer Fisch sollte abends nicht entsorgt werden
Steffen Sinn, bei Ziehl-Abegg verantwortlich für den Verkauf in Asien, mit einem Red Snapper vor der Eismaschine, die mit Solarenergie funktioniert. Foto: Ziehl-Abegg   Bild: Ziehl-Abegg

Künzelsau/Hannover  Ziehl-Abegg hat mit Partnern ein Kühlgerät entwickelt, das mit Solarstrom Eisblöcke produziert. Davon sollen jetzt Fischer in Indonesien profitieren. Präsentiert wird die Innovation beim Testlauf zur ersten digitalen Hannover-Messe in diesem Jahr.


Die Hannover-Messe findet in diesem Jahr vom 12. bis 16. April rein digital statt. Wie das funktioniert, wurde gestern bei einer Vorab-Veranstaltung live gezeigt. Bei diesem "Preview" dabei war - als einziges Unternehmen aus dem Raum Heilbronn und Hohenlohe - der Künzelsauer Motoren- und Ventilatorenhersteller Ziehl-Abegg. Mit TikTok schon Erfahrung gesammelt Online-Formate ermöglichen vieles nicht. Was sie aber ermöglichen, ist die Nutzung verschiedener Kanäle und damit recht unterschiedliche