Öhringer Schulmöbel-Hersteller entwickelt mobile Hygienestation

Kinderhände lieber waschen als desinfizieren

Öhringen  Die Öhringer Firma Hohenloher Spezialmöbelwerk Schaffitzel stellt neuerdings mobile Waschtische für Schulflure und öffentliche Einrichtungen her. Die Station spendet berührungslos Seife, regelt das Wasser und hält die Schüler dabei durch Plexiglasscheiben auf Abstand.


Geschäftsführer Dirk Jägers sitzt an einer Schulbank, wie er sie selbst in den 70er Jahren gedrückt hat. Es war damals einer der Top-Seller des Hohenloher Spezialmöbelwerks Schaffitzel in Öhringen. Ein würdiger Nachfolger wurde der Stuhl Sediamo im Jahr 2007, von dem die Firma heute noch 30.000 Stück pro Jahr verkauft. Doch Innovationen werden wichtiger. In diesem Jahr kommt die Hygienestation Hyggi auf den Markt, die in Schulen unkompliziert das in Corona-Zeiten so wichtige Händewaschen