EBM-Papst steht vor einer Zeitenwende

ebm papst

Mulfingen  Der Fachkräftemangel lässt die Produktion des Motoren- und Ventilatorenbauers in Hohenlohe schrumpfen. Stefan Brandl plant eine neue Werksstruktur, weil junge Leute von außen kaum nach Mulfingen zu bekommen sind.

Von Manfred Stockburger


Der Wachstumskurs von EBM-Papst in Mulfingen ist vorbei, jedenfalls was das Personal angeht. Und zwar obwohl die Auslastung zurzeit in fast allen Bereichen hoch ist. Nach dem One-Programm, das die drei Teile der Unternehmensgruppe in Mulfingen, St. Georgen und Landshut in den vergangenen Jahren zu einer Einheit werden ließ, hat sich der Motoren- und Ventilatorenhersteller jetzt die Planung einer neuen Werksstruktur vorgenommen. Stefan Brandl, der das Unternehmen seit drei Jahren führt, spricht