Wurde der Windenergie im Jagsttal zu wenig Raum gegeben?

Wurde Windenergie zu wenig Raum gegeben?

Hohenlohe  Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg zeigt Schwächen im Flächennutzungsplan von Krautheim, Dörzbach und Mulfingen auf. Sollte der Plan für ungültig erklärt werden, ginge das Ringen um Windkraftstandorte im Jagsttal von vorne los.


Bleibt es bei drei Windrädern im Jagsttal oder kommen bereits ausgeschlossene Flächen wieder auf den Tisch? Das ist zwar nicht die Frage, die der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim (VGH) am Dienstag zu erörtern hatte, doch sein Urteil könnte die Weichen in die eine oder andere Richtung stellen. Und eines wird an diesem Nachmittag im Sitzungssaal III schnell klar: Der Senat - und allen voran Richterin Julia Dürig - sieht Gesprächsbedarf. "Wir haben gewisse Bedenken, ob die