Was die Hohenloher zu den neuen Corona-Beschlüssen sagen

IMG_1805
Sicherheit geht vor, steht auf einem Schild geschrieben. Dieser Meinung sind auch viele Hohenloher, die Verständnis für die Verlängerung des Lockdowns haben. Foto: Bettina Hachenberg   Bild: Hachenberg, Bettina

Hohenlohe  Alle Augen auf Berlin: Auch in Hohenlohe erwarteten die von den Regelungen Betroffenen am Mittwochabend mit Spannung die Beschlüsse des digitalen Bund-Länder-Marathons. Wie geht es weiter in Schulen, Kulturbetrieben, Geschäften und der Gastronomie? Und unter welchen Umständen werden Weihnachten und Silvester gefeiert?


„Die grundsätzliche Entscheidung, die Schulen offen zu lassen, ist ganz wichtig für die Kinder“, sagt Markus Autenrieth, Konrektor der Kupferzeller Gemeinschaftsschule. Die vorgezogenen Weihnachtsferien? „Das ist in meinen Augen überhaupt nicht sinnvoll“, so Autenrieth. „Wir haben bei uns an der Schule auch eine Umfrage dazu gemacht: 70 Prozent der Eltern und 90 Prozent der Lehrer waren dagegen.“ Seine Haltung zum Wechselunterricht: „Im Hinblick auf