Warum es mit dem Antrag bei den Behörden mal länger dauert

Warum es mit dem Antrag mal länger dauert
So sah es vor der Pandemie in der Kfz-Zulassungsstelle Künzelsau aus. Dort wird seit einigen Monaten in Schichten gearbeitet. Foto: Archiv/ Reichert   Bild: Reichert

Hohenlohe  Gefühlt dauert der Führerscheinantrag eine Ewigkeit. Auch andere Verwaltungsvorgänge brauchen derzeit nach Ansicht vieler Bürger lange. Dabei haben doch Beamte in einigen Bereichen der Kreisverwaltung zu Coronazeiten deutlich weniger zu tun als sonst. Oder nicht?


Tatsächlich sieht der Alltag der Behörden - wie überall sonst auch - anders aus als vor der Pandemie. Vor allem müssen die Mitarbeiter eins sein: flexibel. Personelle Unterstützung aus anderen Ämtern benötigt man im Landratsamt in Künzelsau im Gesundheitsamt vor allem bei der Kontaktpersonennachverfolgung. Fleixibel sein Mittels eines rollierenden Systems werden Mitarbeiter aus verschiedenen Ämtern flexibel eingesetzt, erklärt Pressesprecher Sascha Sprenger. Das Verfahren hat sich schon seit