Noch mehr Kritik am Wachstum des Gewerbeparks Hohenlohe

Noch mehr Kritik am Wachstum des Gewerbeparks
Ein Konflikt zeichnet sich ab: Das Evangelische Bauernwerk hat einen offenen Brief verfasst, in dem Stellung gegen die avisierte Vergrößerung des interkommunalen Gewerbegebiets bezogen wird. Schon die nächste Erweiterungs-Stufe − der Bebauungsplan "Hohebuch I" − fände in direkter Nachbarschaft statt. Fotos: Archiv Reichert/Hachenberg   Bild: Reichert

Hohenlohe  Nach zahlreichen gegnerischen Stimmen aus der Bürgerschaft protestiert nun auch das Evangelische Bauernwerk Hohebuch gegen die geplante Gewerbepark-Erweiterung in seiner unmittelbaren Nachbarschaft.


Das Statement ist drei Seiten lang - und klar in der Wortwahl: "Wir spüren den Klimawandel bereits deutlich und wissen, dass wir reagieren müssen. Trotz Betroffenheit wird weiter versiegelt", heißt es in dem offenen Brief, den der Bezirksarbeitskreis Öhringen des Evangelischen Bauernwerks verfasst hat. Mit dem Schreiben protestiert nun auch das Bauernwerk Hohebuch öffentlich gegen die umstrittene Erweiterung des Gewerbeparks in seiner unmittelbaren Nachbarschaft - und stärkt damit der