MVZ in Künzelsau: Start mit Allgemeinmedizin und Gynäkologie

MVZ in Künzelsau: Start mit Allgemeinmedizin und Gynäkologie

Künzelsau  Das Medizinische Versorgungszentrum in Künzelsau soll Ende des Jahres mit zwei Ärzten in Betrieb gehen und in den kommenden Jahren weiter wachsen. Keimzelle ist das bestehende Ärztehaus Medi-Kün, in dem sich eigenständige Praxen eingemietet haben.


Der geplante Start des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) in Künzels-au verschiebt sich. In der Kreistagssitzung am 13. Juli hatte Matthias Warmuth, Geschäftsführer der BBT-Gruppe, angekündigt: Am 1. Oktober ist es soweit. Jetzt heißt es von Seiten des Hauptgesellschafters der gemeinnützigen Träger-GmbH: Voraussichtlich Ende dieses Jahres geht es in Betrieb. Verträge sind unterzeichnet Vor zwei Monaten hatte Warmuth noch erklärt, der Schwerpunkt des MVZ liege zunächst auf der Versorgung