Infektionszahlen steigen im Hohenlohekreis wieder deutlich an

Hohenlohe  157 Neuinfektionen gab es in den vergangenen sieben Tagen. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 139,2. Vor einer Woche hatte der Pandemiemarker im Kreis noch 89,6 betragen.

Email

Die Corona-Fallzahlen sind auch im Hohenlohekreis in der vergangenen Woche deutlich gestiegen: Das Landesgesundheitsamt meldete gestern 157 aktenkundige Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage (Vorwoche: 101) sowie einen Inzidenzwert von 139,2. Am Donnerstag vergangener Woche hatte der Pandemiemarker noch 89,6 betragen.

Vier Ausbruchsgeschehen registriert

Nach Angaben des Landratsamts gab es weitere Ausbruchsgeschehen bei zwei Arbeitsstätten im Jagsttal, einer Versammlung im Raum Öhringen sowie an einer Öhringer Schule.

Jugendliche am stärksten betroffen

Das Infektionsgeschehen spielt sich gegenwärtig primär in der Altersgruppe der Zehn- bis 19-Jährigen ab: Laut wöchentlicher Fallstatistik der Behörde haben diese mit 21,6 Prozent den höchsten Anteil der Neuinfektionen, die in den vergangenen sieben Tagen im Kreis offiziell registriert worden sind. Danach folgt mit 17,6 Prozent die Alterskohorte der 40- bis 49-Jährigen.

Im Hohenloher Krankenhaus wurden gestern vier positiv getestete Patienten behandelt, zwei davon auf der Intensivstation. 

Covid-19-Intensivpatienten und Inzidenzen in der Region

Interaktive Grafiken

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellung kann Ihnen diese Datenvisualisierung nicht angezeigt werden.

Hier können Sie eine Änderung Ihrer Einstellungen vornehmen, um sich die Grafik anzeigen zu lassen.

Datenschutzeinstellungen ändern

Bitte beachten Sie, dass durch die Einwilligung des Dienstes Cookies gesetzt werden können. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.


Corona Newsletter

Christian Nick

Christian Nick

Autor

Christian Nick ist Redakteur bei der Heilbronner Stimme/Hohenloher Zeitung. Schwerpunktmäßig betreut er die Kommunen Kupferzell, Neuenstein und Waldenburg – schreibt aber auch über alles andere gerne.

Kommentar hinzufügen