Corona-Ausgangssperre im Hohenlohekreis läuft aus - 16 weitere Corona-Infektionen

Hohenlohe  Nach knapp zwei Wochen läuft am Dienstag die Allgemeinverfügung aus, nach der im Hohenlohekreis zwischen 21 und 5 Uhr das Haus nur aus triftigen Gründen verlassen werden durfte. Unterdessen meldet das Landesgesundheitsamt für den Hohenlohekreis 16 Neuinfektionen.

Email

16 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldete am Dienstagabend das Landesgesundheitsamt für den Hohenlohekreis. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nach Mitteilung der Behörde nun bei 86,1 - am Montag hatte der wichtige Marker-Wert noch 79,9 betragen.

Im Hohenloher Krankenhaus wurden elf positiv getestete Patienten behandelt, einer davon auf der Intensivstation. Zwei weitere lagen mit dem Verdacht auf eine Infektion auf der Isolierstation.

Gerichtsverfahren ist anhängig

Unterdessen ist die per Allgemeinverfügung angeordnete Ausgangssperre im Hohenlohekreis am Dienstag ausgelaufen. Derzeit wird ein gerichtliches Eilverfahren gegen eine ähnliche Verfügung des Landkreises Schwäbisch Hall geführt.

Bis zur endgültigen Klärung der Rechtslage wird die Anordnung im Hohenlohekreis nach Auskunft der Verantwortlichen nicht erneuert werden. Die Verantwortlichen betonen: Die Kontaktbeschränkungen der Corona-Verordnung gelten indes freilich weiter.


Corona Newsletter

Christian Nick

Christian Nick

Autor

Christian Nick ist Redakteur bei der Heilbronner Stimme/Hohenloher Zeitung. Schwerpunktmäßig betreut er die Kommunen Kupferzell, Neuenstein und Waldenburg – schreibt aber auch über alles andere gerne.

Kommentar hinzufügen