Andy Kümmerle will Bürgermeister bleiben

Dörzbach  Der 40-Jährige kandidiert bei der Wahl in Dörzbach am 6. Februar 2022 für eine zweite Amtszeit.

Email

Andy Kümmerle

Foto: privat

Andy Kümmerle kandidiert bei der Bürgermeisterwahl 2022 in Dörzbach für eine zweite Amtszeit. Das gab der 40-Jährige in der jüngsten Gemeinderatssitzung am Dienstagabend bekannt.

"Ich würde mich freuen, wenn mir die Einwohner Dörzbachs erneut das Vertrauen schenken", sagte er. Trotz Finanzschwäche habe man in den vergangenen Jahren gemeinsam viel bewegen können. Er wolle weiterhin Teil dieser Entwicklung sein und seine ganze Energie dafür einsetzen, so Kümmerle in seinem Statement.

Termin festgelegt

Den Termin für die Bürgermeisterwahl legte das Gremium auf Sonntag, 6. Februar 2022, fest. Die Stellenausschreibung erfolgt am 3. Dezember im Staatsanzeiger, die Bewerbungsfrist für die Kandidaten endet am 10. Januar. Ein möglicher zweiter Wahlgang wurde auf den 20. Februar terminiert. Kümmerles Amtszeit endet am 2. Mai.

Rückblick

Andy Kümmerle hatte sich am 16. Februar 2014 im ersten Wahlgang mit 68,7 Prozent der Stimmen gegen zwei Mitbewerber durchgesetzt. Zuvor war er bereits seit 2008 Kämmerer der Jagsttalgemeinde. Kümmerle stammt aus Fichtenau (Landkreis Schwäbisch Hall), ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt im Dörzbacher Ortsteil Hohebach.

 


Tamara Ludwig

Tamara Ludwig

Autorin

Tamara Ludwig ist seit 2014 Redakteurin der Hohenloher Zeitung. Dabei hat sie vor allem die Ereignisse und Kommunen im Altkreis Künzelsau im Blick.

Kommentar hinzufügen