Ziel heißt: Zurückstellungen vermeiden

Ziel heißt: Zurückstellungen vermeiden

MULFINGEN/BRETZFELD  Im Hohenlohekreis gibt es keine Grundschulförderklassen. Schulen setzen statt dessen auf Frühförderung.

Von Sandra Andrés

In Baden-Württemberg gab es im vorletzten Schuljahr 282 Grundschulförderklassen - davon keine im Hohenlohekreis. Die Klassen sind für schulpflichtige Kinder, die von der ersten Klasse zurückgestellt sind. Als das Kultusministerium diese 1991 aus den damaligen Schulkindergärten entwickelte, gab es keinen Bedarf im Kreis. So reichte das Staatliche Schulamt auch keinen Antrag ein.