Vollsperrung der L1036 zwischen Bitzfeld und Öhringen

Bretzfeld/Öhringen  Abgefahrene Bankette, löchrige Spurrillen, geflickte Asphaltstreifen: Die Landesstraße zwischen Bitzfeld und Öhringen ist vom Verkehr schwer gezeichnet. Jetzt wird die viel befahrene Straße saniert.

Von unserer Redaktion
Email
Die L1036 ist in einem schlechten Zustand. Täglich donnern tausende Fahrzeuge über die kerzengerade Strecke. Foto: Archiv/Reichert

Das Land erneuert die Fahrbahndecke der Landesstraße 1036 zwischen Bitzfeld und dem Wickersley-Ring bei Öhringen. Die Sanierungsarbeiten auf dem rund 2,2 Kilometer langen Streckenabschnitt beginnen am Montag, 25. November, und werden voraussichtlich bis Freitag, 13. Dezember, andauern.

Während dieser Zeit ist die Strecke voll gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung verläuft in Fahrtrichtung Heilbronn über den Wickersley-Ring und die L1035 nach Windischenbach und über die L1090 weiter durch Adolzfurt nach Bretzfeld.

Von dort aus wird der Verkehr weiter auf der L1090 in die Ortsmitte Bitzfeld beziehungsweise über die Burgwiesenstraße / L1089 nach Schwabbach zurück auf die L1036 geleitet.

In Fahrtrichtung Öhringen erfolgt die Umleitung analog über Schwabbach, Bretzfeld, Adolzfurt, Windischenbach. 

Ortsdurchfahrt Bitzfeld wird saniert

Unterdessen läuft seit Anfang Oktober die Sanierung der Bitzfelder Ortsdurchfahrt. Sie soll bis Mitte Dezember in drei Bauabschnitten abgeschlossen sein. 

>>Aktuelle Verkehrsnachrichten

 

 


Kommentar hinzufügen