Spektakuläre Show bei der Turngala im Carmen-Würth-Forum

Künzelsau  Die Turngala feiert mit "Celebration" im Carmen-Würth-Forum eine rauschende Sport-Show. 1200 Besucher spenden minutenlang Beifall.

Email
Spektakulär und sinnlich

Erhebend: Die Artisten von Lift aus Frankreich wirbeln in drei Metern Höhe durch die Luft.

Willkommen im Dorfgemeinschaftshaus Gaisbach", witzelt Robert Volpp. Der langjährige Ortsvorsteher des Künzelsauer Teilortes und Stadtrat in der Kernstadt freut sich wie ein Kind auf die Turngala des Schwäbischen und Badischen Turnerbundes, genauso wie die 1200 Besucher im ausverkauften Carmen-Würth-Forum.

Vorfreude auf Akrobatik und Artistik

Zum dritten Mal macht die Schau Station in der schönsten Halle Hohenlohes. "Ich habe schon viel von der Turngala gehört und freue mich riesig", sagt Klaus Richter aus Niedernhall wenige Minuten vor Beginn von "Celebration", wie die Mischung aus Gymnastik, Akrobatik, Sport und Spaß in diesem Jahr heißt. Als dann der gleichnamige Titelsong von Cool & the Gang erklingt, und die Rope-Skipper des TSV Künzelsau und TSV Niedernhall, sowie die Turner aus Kupferzell über die Bühne wirbeln, bricht nicht nur bei Richter Begeisterung aus. Zur gelungenen Mischung der seit über 30 Jahren erfolgreichen Turngala zählt eben auch, dass in jeder der 14 Städte Kinder- und Lokalgruppen der Vereine vor Ort mit dabei sind.

Spektakulär und sinnlich

Zirkusakrobatik,Sportgymnastik und zeitgenössischen Tanz verbindet das Duo Jose y Gaby.

Fotos: Matthias Heibel

Dann geht es Schlag auf Schlag. Show-Projekt und das Artistic-Show-Team aus Heidelberg zeigen spektakuläre Turneinlagen auf einem Holztisch und am Barren, während SKC Tabea Rhythmische Sportgymnastik vom Feinsten mit Reifen und Band vorführen.

Spektakuläre Show

Sport und Show wirken leicht, locker, entspannt und doch atemberaubend und spektakulär, wie beim Auftritt von Lukas und Aaron, die zunächst am Cyr-Wheel-Reifen Anmut und Präzision beweisen, ehe sie sich gegenseitig auf dem Schleuderbrett bis unters Hallendach katapultieren - den Zuschauern stockt dabei der Atem.

Für die sinnlich-poetischen Momente des Abends sorgen Jose y Gaby mit ihren verzaubernden Tänzen. "Ich bin begeistert", sagt Kurt Wagner bereits zur Pause. "Ich konnte mir vorher nicht so recht vorstellen, was die Turngala ist, aber das ist echt toll", schwärmt der Westernacher. "Das ist ganz große Klasse", lobt auch Hans-Peter Frank vom TSV Künzelsau. Und das nicht nur, weil seine Tochter Fiona bei den Rope-Skippern mitmacht.

Spektakulär und sinnlich

Power am Reck: Die ehemaligen Bundesligaturner von Showproject begeistern das Publikum mit ihrer Kür.

Nach der Pause beeindruckt vor allem das Duo Anatoliys Ignatov und Valeriy Ganzyuk bei ihrer Handstand-Darbietung mit Präzision und Kraft, ehe die französischen Artisten Rafael Moraes und Mark Pieklo ihre Partnerinnen Blancaluz Capella und Laura Smith in drei Metern Höhe durch die Luft wirbeln - einer der Höhepunkte der Show. "Diese Professionalität hat mich sehr beeindruckt, es war noch besser, als ich gedacht habe", betont Klaus Richter nach zweieinhalb Stunden, die wie im Flug vergehen.

Spektakulär und sinnlich

Für Anmut und Grazie sorgt die Rhythmische Sportgymnastik.

Roter Faden

Das liegt auch daran, dass "Moderatorin" Rosemie tanzend, singend und mit viel Witz und Selbstironie durch den Abend führt. Schrill und anrührend zugleich zieht sie mit Toni, ihrem kongenialen Partner aus dem Publikum, den roten Faden durch das Programm, das die Zuschauer minutenlang mit stehendem Beifall feiern.

Der Abgang der Sportgymnastinnen, die sich nach dem Finale, zu dem alle Künstler noch einmal auf die Bühne kommen, weiße Masken überziehen, öffnet den Blick schon ins Jahr 2021. Dann steht die Show aus Turnen, Artistik und Gymnastik unter dem Motto "Bizzar" - natürlich wieder im schönsten Dorfgemeinschaftshaus der Welt.

 

Thomas Zimmermann

Thomas Zimmermann

Autor

Thomas Zimmermann ist seit Februar 2016 bei der Stimme. Zuvor war der ehemalige Fußballer als Radioreporter und Magazinmacher unterwegs. Für die HZ berichtet er überwiegend über Künzelsau und Umgebung.  

Kommentar hinzufügen