Die Feuershow fürs gute Gewissen

Feuershow fürs gute Gewissen

Hohenlohe  Pyrotechniker Michael Unger aus Niedernhall setzt auf eine neue, umweltfreundliche Technik, die ohne Rauch und Brandgefahr auskommt. Ein herkömmliches Feuerwerk lässt sich so derzeit aber nicht ersetzen.


"Bohemian Rhapsody" schallt aus den Lautsprechern, während bunte Lichtstrahlen im Raum umher sausen. Im Rhythmus des Queen-Klassikers scheinen sie zu tanzen, sich zu wiegen, die Musik in Licht umzuwandeln. Dann ist es soweit: Der Song steuert seinem Höhepunkt entgegen, das markante Rock-Intro ertönt und mit ihm sprühen Flammen aus kleinen schwarzen Boxen am Boden in die Höhe. Was für ein Spektakel. Nur, dass es sich bei den vermeintlichen Flammen weder um Feuerwerk, ja nicht mal um