5G in Hohenlohe nimmt Fahrt auf

5G in Hohenlohe nimmt Fahrt auf
Wie sieht es mit der Datenrate aus? Am 5G-Ausbau im Hohenlohekreis wird gearbeitet. Foto: privat   Bild: privat/Telekom (laut Homepage "Frei zur redaktionellen Nutzung i

Hohenlohe  Am 5G-Ausbau im Hohenlohekreis wird gearbeitet. Beim Bau von Mobilfunkmasten haben die Netzbetreiber aber mit Schwierigkeiten zu kämpfen.

Von Armin Rößler

Es ist eine nette Spielerei: Gibt man auf der Internetseite der Telekom zum Mobilfunkausbau die Adresse der Redaktion der Hohenloher Zeitung in Öhringen ein, hat man ruckzuck die gewünschte Information: Die Häkchen sind bei 2G, 4G/LTE und auch bei 5G gesetzt, der fünften und jüngsten Generation des Mobilfunks. Und auch für das Rathaus in Künzelsau zeigt die Seite die bestmögliche Versorgung an. Keine vier Kilometer entfernt, im Teilort Morsbach, sitzt das Häkchen allerdings nur noch bei 2G.