550 Impftermine für das erste Wochenende in Öhringen vergeben

Entspannter Impfstart: 550 Termine für das erste Wochenende vergeben
Rainer Schwab lässt immer acht Menschen weiter zur nächsten Station.   Bild: Tscherwitschke, Yvonne

Hohenlohe  Mit 60 Krankenhaus-Mitarbeitern und 120 Senioren hat die Immunisierung in Öhringen am Freitag begonnen. Entspannt und reibungslos verliefen die ersten Corona-Impfungen im KIZ.


Punkt 14 Uhr beginnen die Sicherheitsleute, die Menschen in der Schlange vor der Hohenlohehalle auf ihrer Liste abzuhaken. Fieber wird gemessen. Und die Menschen bewegen sich weiter Richtung Warteraum und Anmeldung. Es sind allesamt Mitarbeiter des Hohenloher Krankenhauses in Öhringen, die gegen das Coronavirus geimpft werden wollen. Nächsten Freitag sind weitere 60 Kollegen an der Reihe, erklärt Landrat Matthias Neth. Er ist zum Impfstart gekommen, um sich vom reibungslosen Ablauf zu