Rainer Züfle konkurrenzlos

Bürgermeisterwahl in Weißbach

Von wt

Rainer Züfle konkurrenzlos

Rainer Züfle

Ein Konkurrent ist zwar da, aber keine ernsthafte Konkurrenz für den amtierenden Weißbacher Bürgermeister Rainer Züfle (42), der sich am 24. April, zur Wiederwahl stellt. Die Bewerbungsfrist lief gestern um 18 Uhr ab. Außer Rainer Züfle, der seine Unterlagen schon einen Tag nach der Ausschreibung am 15. Februar eingereicht hatte, meldete sich nur ein bekannter Dauerkandidat. Für Rainer Züfle wird es also am Wahlsonntag nicht um den Sieg, sondern um die Höhe des Sieges gehen, die wohl mehr an der Wahlbeteiligung als an der Prozentzahl der Züfle-Stimmen zu messen sein wird.

Vor acht Jahren hatte sich der aus Baiersbronn stammende Rainer Züfle, der erst nach einer Ausbildung zum Gärtner studiert und die Verwaltungslaufbahn eingeschlagen hatte, bei einer Wahlbeteiligung von 64,5 Prozent mit fast 90 Prozent der Stimmen gegen zwei Mitbewerber durchgesetzt und die Nachfolge von Manfred Görke angetreten. Rainer Züfle war, als er 1997 nach Weißbach kam, parteilos und ist es immer noch.