Warum die Kupferzeller Ortsmitte zur Großbaustelle mutiert

Warum die Kupferzeller Ortsmitte zur Großbaustelle mutiert
Gefährlich: Die Dame am Rollator weicht auf die Hauptstraße aus. Fotos: privat   Bild: privat

Kupferzell  Die Arbeiten am neuen Hotel am Marktplatz, das bis Jahresende fertig sein soll, und die gleichzeitige Verlegung von Glasfaserkabeln fürs Breitband-Internet machen die Kommune zukünftig attraktiv, bringen aktuell aber Probleme für die Verkehrssicherheit.


Wer in diesen Tagen durch den Kupferzeller Hauptort fährt, sieht Beton, Baumaterial und große Kabeltrommeln: Nach fast zweijähriger Verzögerung - unter anderem wegen der Pandemie - wächst das neue 43-Zimmer-Hotel am Marktplatz nun in die Höhe: Der Rohbau ist bereits weit gediehen. Gleichzeitig macht sich die Kommune nicht nur über der Erde, sondern auch unterirdisch fit und attraktiv für Gäste und Einwohner: Eine Fachfirma hat mit der Verlegung von Glasfaser-Kabeln für das Internet in