Bretzfeld setzt Großprojekte trotz Deckungslücke im Haushalt weiter um

Bretzfeld setzt Großprojekte trotz Deckungslücke im Haushalt weiter um
Die Endabrechnung für die Generalsanierung des ?Bildungszentrums Bretzfeld fehlen noch. Und schon wächst die nächste Baustelle in die Höhe, die für das Kinderhaus. Foto: Tscherwitschke   Bild: Tscherwitschke, Yvonne

Bretzfeld  Der Haushaltsplan 2021 wurde jetzt im Gemeinderat verabschiedet. Alle Fraktionen stehen hinter dem Kurs der Verwaltung und sind zuversichtlich, nach Corona die Deckungslücke wieder schließen zu können.


Aus den Reihen der Freien Wähler gab es zwei Gegenstimmen. Ansonsten aber war sich das Gremium einig: Auch wenn der Haushaltsplan 2021 eine Deckungslücke von rund drei Millionen Euro aufweist, bleibt die Wegrichtung die gleiche: es geht weiter nach vorn. Die großen Projekte wie Kinderhaus und Breitbandausbau, aber auch die Sanierung der Ortsdurchfahrt Bretzfeld und der Ausbau des Feuerwehrwesens und der Wasser- und Abwasserversorgung gehen weiter voran und sind nicht zu stoppen. Kleine