Trauer um Prinz Philip - auch auf Schloss Langenburg

Queen
Prinz Philip und Queen Elisabeth II. besuchten Schloss Langenburg im Mai 1965. Foto: Archiv/privat   Bild: privat

Langenburg/London  Prinz Philip ist im Alter von 99 Jahren gestorben. Der Prinzgemahl der britischen Königin, Queen Elisabeth II, nahm die Rolle als Begleiter seiner Frau nicht nur an, sondern füllte sie aus. Auch auf Schloss Langenburg trauert man um ihn. Er und Philip Fürst zu Hohenlohe-Langenburg sind eng verwandt.

Von Katrin Pribyl und Yvonne Tscherwitschke


  Groß ist sicher auch die Trauer auf Schloss Langenburg. Und das nicht nur wegen der Namensgleichheit. Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg (Jahrgang 1970) ist zwar erst fünf Jahre nach dem legendären Besuch von Queen Elisabeth und Prinz Philipp auf die Welt gekommen. Doch bei großen Festen wie der Hochzeit von William und Kate folgt die Hohenloher Verwandtschaft gern der Einladung in den Palast. Immerhin belegt der Langenburger Fürst je nach Quelle Platz 189 oder 162 der britischen