Ungebetene Gäste im Künzelsauer Taubenhaus

Ungebetene Gäste im Taubenhaus

Künzelsau  Die Taubenfreunde Künzelsau kämpfen seit einiger Zeit vermehrt gegen Ratten. Fast täglich werden tote Tauben mit Rattenbissen gefunden. Für den Verein ist das aber nicht der einzige Grund zur Besorgnis.

Von Andreas Scholz

Schon seit Wochen geht Maritta Müller am frühen Morgen mit einem mulmigen Gefühl aus dem Haus: Ihr erstes Ziel am Vormittag ist wie immer das Taubenhaus am Kocher. Seit dem Spätherbst im vergangenen Jahr ergibt sich für Maritta Müller und ihren Vereinskollegen von den Taubenfreunden Künzelsau jeden Morgen das gleiche Bild: mindestens eine Taube liegt angefressen auf dem Boden des Taubenhauses. "Das ist kein schöner Anblick", sagt sie. "Schon seit November dringen jede Nacht die