Tamara Elbl ist neue Hohenloher Weinkönigin

Ingelfingen  Am Freitagabend stand beim Criesbacher Weinfest die Wahl der neuen Hohenloher Weinkönigin auf dem Programm. Tamara Elbl (19) aus Pfedelbach-Untersteinbach holte die Krone, Jennifer Maneke (22) wird Weinprinzessin.

Von unserer Redaktion

 

Criesbach feiert das Weinfest seit 1963, in den Anfangstagen noch unter der Kocherbrücke. Im Jahr 1972 und 1973 wurde noch die „Kochertaler Weinkönigin“ gewählt. Ab 1974 wurde die Weinkönigin für das gesamte Hohenloher Land gewählt.

In diesem Jahr standen mit Tamara Elbl und Jennifer Maneke zwei Kandidatinnen zur Wahl. Hier die beiden Kandidatinnen in der Kurzvorstellung:

Tamara Elbl

  • 19 Jahre alt
  • aus Pfedelbach
  • macht ein Praktikum an der Weinsberger Weinbauschule
  • Ihr Rat: "Wein dort kaufen, wo er wächst"

Ein ausführliches Porträt zu Tamara Elbl lesen Sie hier.

 

Jennifer Maneke

  • 22 Jahre alt
  • aus Pfedelbach
  • studiert BWL in Schwäbisch Hall
  • seit sie 16 Jahre alt ist, kellnert sie in einer Besenwirtschaft
  • Ihr Lieblingswein ist Bacchus: "Der ist wahnsinnig fruchtig und relativ fein"

Ein ausführliches Porträt zu Jennifer Maneke lesen Sie hier.

 

Traditionsreicher Buttenlauf

Der traditionelle Buttenlauf am Sonntag bildet, neben der Wahl zur Hohenloher Weinkönigin am Freitag, einen weiteren Höhepunkt des Criesbacher Weinfests. Ein begehrter Wanderpokal und viele Weinpreise warten als Auszeichnung auf die Sieger. Beim Buttenlauf können Kinder-, Frauen- und Herrenmannschaften zu je drei Personen teilnehmen. Die besten Startplätze sind für die Mannschaften reserviert, die sich als erste anmelden.

Start des Buttenlaufes ist um 13.30 Uhr im Kocherwiesenstadion an der Kocherbrücke, wobei sich die Mannschaften bereits gegen 13 Uhr zum Briefing einfinden. Die neu gewählte Weinkönigin gibt den Startschuss. Die Kinder- und Frauenmannschaften beginnen mit dem Buttenlauf, die Männer bilden den Abschluss der Gaudi. Die Sieger werden ab 17 Uhr im Festsaal der Kelter geehrt. Details zu den Hindernissen, dem Ablauf und den Regel des Buttenlaufes gibt es auf der Webseite unter dem Menüpunkt „Buttenlauf“. Wer gleich nach der Auswertung über die Ergebnisse des Buttenlaufes informiert werden möchte, sollte seine E-Mail-Adresse am Leitungsstand hinterlegen.

Mit dem Rad auf den Criesbacher Sattel

Wie bereits im letzten Jahr findet auch heuer wieder am Samstag das Bergzeitfahren zum Criesbacher Sattel statt. Das Rennen wird von der Radsportgruppe des TSV Ingelfingen veranstaltet. red Weitere Informationen www.gesangverein- criesbach .de Der traditionelle Buttenlauf am Sonntag bildet, neben der obligatorischen Wahl zur Hohenloher Weinkönigin am Freitag, einen weiteren Höhepunkt des Criesbacher Weinfests. 

 


Kommentar hinzufügen