Zweites rechtes Bündnis meldet ab 13. Februar Demos an

Künzelsau  Nun soll auch Künzelsau zum Ort regelmäßiger Demonstrationen werden. Die Gruppe "Widerstand Baden-Württemberg" hat beim Landratsamt des Hohenlohekreises für Samstag, 13. Februar, ab 18 Uhr eine Kundgebung auf dem Schlossplatz angemeldet.


Nun soll auch Künzelsau zum Ort regelmäßiger Demonstrationen werden. Die Gruppe "Widerstand Baden-Württemberg" hat beim Landratsamt des Hohenlohekreises für Samstag, 13. Februar, ab 18 Uhr eine Kundgebung auf dem Schlossplatz angemeldet. 300 Personen wollen an diesem Tag gegen das "Versagen der deutschen Politik" demonstrieren. Die Demo soll dann im 14-tägigen Rhythmus stattfinden. Dafür wirbt die Gruppe im Internet. Eine Sprecherin des Landratsamts bestätigte die Anmeldung der Kundgebung.