Neustart mit großen Namen: Klassik bei Würth in Künzelsau

Neustart mit großen Namen: Klassik bei Würth in Künzelsau
Offizielle Saisoneröffnung ist am 25. September. Dann spielen die Würth Philharmoniker im Carmen-Würth-Forum "Endlich Beethoven!" mit Alban Gerhardt am Cello und Lars Vogt am Klavier. Foto: Ufuk Arslan   Bild: Ufuk Arslan

Künzelsau  Kent Nagano, Cecilia Bartoli und viele mehr: Mit einem vielstimmigen Klassik-Programm startet die Saison im September im Carmen-Würth-Forum.

Von Claudia Ihlefeld

Endlich wieder Klassik live in der Region: Kent Nagano dirigiert die Würth Philharmoniker, Cecilia Bartoli entführt in traumhafte Liedwelten, die georgisch-französische Pianistin Khatia Buniatishvili, ein neuer, junger Klassikstar, spielt. Und bereits am 20. Juli will der Opernabend "Sommerzeit!" mit Juan Diego Flórez musikalisch verführen. Mit einem Programm von 27 Konzerten für die Saison 2021/22 möchte Würth an die Zeit vor der Corona-Pandemie anknüpfen, mit international renommierten