Großauftrag aus Saudi-Arabien für Wolffkran

Heilbronn - Das Heilbronner Traditionsunternehmen Wolffkran hat eine Vertriebspartnerschaft mit der in Saudi-Arabien beheimateten Arabian Roots Group unterzeichnet. 33 Kräne hat Wolffkran bereits ausgeliefert.


Heilbronn - Das Heilbronner Traditionsunternehmen Wolffkran hat eine Vertriebspartnerschaft mit der in Saudi-Arabien beheimateten Arabian Roots Group unterzeichnet. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Dschidda betreibt ein Netzwerk aus Handels- und Produktionsfirmen in der gesamten Golfregion. Die Roots Group gilt als Marktführer für den Vertrieb von Baumaterial, industriellem Zubehör und Baumaschinen in Saudi Arabien. Das Unternehmen ist auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Qatar, Ägypten, Libanon, Syrien, Malaysien und in China präsent.

Roots übernimmt nach der Vereinbarung das Vertriebs- und Vermietungsgeschäft sowie den kompletten Beratungsservice in Saudi Arabien, Libanon, Syrien und Ägypten. Einen ersten Großauftrag hat die Vertriebspartnerschaft bereits erbracht: Die Princess Noura University for Girls in Riad wird mit 33 Wolff-Turmdrehkranen des Typs 7532 gebaut. Die ersten beiden der 33 roten Riesen wurden bereits nach Saudi-Arabien verschifft.

„Unser starkes Engagement der letzten Jahre in Saudi-Arabien hat sich ausgezahlt“, sagt Dietrich Sell, Leiter des internationalen Wolffkran-Vertriebs. „Wir sind stolz, die Roots Group als Geschäftspartner gewonnen zu haben, und wir freuen uns auf eine erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit.„

In den nächsten Monaten wird von der Roots Group eine separate Wolffkran-Abteilung mit einem kompletten Team etabliert, einschließlich Geschäftsleitung und Service-Abteilung. Es wird vor Ort für den Vertrieb und die Vermarktung verantwortlich sein. mfd



Kommentar hinzufügen