Ausschluss der Presse bei IHK sorgt für Wirbel

Heilbronn - Als Reaktion auf den Ausschluss der Presse aus den Sitzungen der IHK-Vollversammlung hat die Heilbronner Unternehmerin Ingeborg Wenzel ihr Mandat im regionalen Wirtschaftsparlament zurückgegeben.

Von unserem Redakteur Manfred Stockburger

Ausschluss der Presse bei IHK sorgt für Wirbel

Ingeborg Wenzel

Foto: Archiv

Heilbronn - Ingeborg Wenzel, die Chefin des Heilbronner Personaldienstleisters Wenzel & Partner, hat aus Protest gegen den Ausschluss der Presse aus den Sitzungen der IHK-Vollversammlung (wir berichteten) ihr Mandat im regionalen Kammerparlament mit sofortiger Wirkung zurückgegeben. "Ich kann es mit meinem Gewissen nicht mehr vereinbaren, Mitglied im Parlament der Wirtschaft zu sein, einem Parlament, zu dessen demokratischer Kultur nicht selbstverständlich die Zulassung der allgemeinen Öffentlichkeit gehört", schreibt sie in ihrer Austrittserklärung aus der Vollversammlung.

Schwäche

Die neue Hauptgeschäftsführerin Elke Schweig habe mit ihrem Vorschlag alle Ankündigungen, die IHK werde mit ihrer Handschrift ein offenes, modernes fortschrittliches und demokratisches Haus, mit einem Streich zunichte gemacht. "Wenn eine Gesellschaft mit Kritikern nicht umgehen kann, ist das immer ein Zeichen von Schwäche", schreibt Wenzel, die dem Bundesverband für freie Kammern (BFFK) angehört.

Bananenrepublik

"Parlamentssitzungen ohne Öffentlichkeit kennen selbst sogenannte Bananenrepubliken nicht", sagt BFFK-Bundesgeschäftsführer Kai Boeddinghaus aus Kassel. "Dass man in Heilbronn jetzt sogar hinter die Zustände unter Schweigs Vorgänger Heinrich Metzger zurückfällt, lässt für die Chancen einer notwendigen Reform der IHK das Schlimmste befürchten."

Am Dienstag hat das Präsidium getagt, um erstmals nach der neuen Beschlusslage über die Öffentlichkeit der nächsten Vollversammlung zu entscheiden, in der der Wirtschaftsplan 2012 besprochen werden soll. Zu welcher Entscheidung das Gremium gekommen ist, konnte die IHK gestern nicht mitteilen.


Kommentar hinzufügen