Wie Haller Löwenbräu mit Renner-Kompressoren aus Güglingen Energiekosten senkt

Schwäbische Energieeffizienz
Hermann Mayerle (links), technischer Leiter von Haller Löwenbräu, und Martin Laib von Renner vor dem sparsamen Kompressor aus dem Zabergäu. Foto: Jürgen Paul   Bild: Paul, Jürgen

Schwäbisch Hall/Güglingen  Haller Löwenbräu setzt auf Renner-Kompressoren aus Güglingen, um nachhaltiger zu wirtschaften. Energieeffizienz steht bei dem Familienunternehmen weit oben auf der Agenda.


Energieeffizienz ist ein Thema, an dem schon lange kein Unternehmen mehr vorbeikommt. Um die Energiekosten zu senken, braucht es kreative Geister und kompetente Partner. Die Löwenbrauerei in Schwäbisch Hall hat beides. Mit Hermann Mayerle hat das Familienunternehmen mit 60 Mitarbeitern und einem jährlichen Ausstoß von 70.000 Hektolitern Bier und 90.000 Hektolitern Wasser und Limonade einen technischen Leiter, der sich dem Thema seit vielen Jahren mit Leidenschaft widmet. Und der Güglinger