Tarifstreit im Kfz-Handwerk spitzt sich zu

Tarifstreit im Kfz-Handwerk spitzt sich zu
Foto: dpa   Bild: Julian Stratenschulte

Stuttgart/Region  Die Arbeitnehmer-Vizepräsidenten der acht Handwerkskammern im Land attackieren Arbeitgeber in offenem Brief. Sie sorgen sich um tarifliche Errungenschaften.


Der Tarifkonflikt im baden-württembergischen Kfz-Handwerk spitzt sich weiter zu. Nachdem sich die Arbeitgeber nach den jüngsten Warnstreiks und Protestaktionen - unter anderem auch in Heilbronn und der Region - nicht bewegt haben, schalten sich nun die Arbeitnehmervertreter der Handwerkskammern ein. Die acht Arbeitnehmer-Vizepräsidenten der baden-württembergischen Handwerkskammern haben den Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg in einem offenen Brief aufgefordert, "zu einem