Notfallzulassung ist da: Aufatmen bei den Rübenbauern

Zuckerrübe-Ernte
Ein Rübenroder erntet Zuckerrüben.   Bild: picture alliance / Armin Weigel/dpa/Archivbild

Berlin/Offenau  Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit erlaubt jetzt doch die Behandlung von Saatgut mit Neonicotinoiden für bestimmte Regionen und Bundesländer. Davon profitieren auch die Landwirte der Südzucker AG in der Region.


Österreich hat sie schon, Frankreich auch, Polen hat sie vor kurzem verlängert - nur in Deutschland war sie nicht erlaubt: die Behandlung von Zuckerrüben-Samen mit sogenannten Neonicotinoiden. Das Pflanzenschutzmittel wirkt gegen Blattläuse und verhindert, dass sich eine Viruserkrankung auf den Feldern ausbreitet. Allerdings steht es auch in Verdacht, schädlich für Bienen zu sein. Nur für bestimmte Zuckerfabriken Dennoch hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit nun