Iwis-Gruppe übernimmt Schwaigerner Autozulieferer Söhner

Iwis-Gruppe übernimmt Autozulieferer Söhner
In Schwaigern schlägt das Herz der Soehnergroup. Hier arbeiten rund 720 der weltweit 1100 Beschäftigten. Allerdings sollen rund 100 Stellen sozialverträglich abgebaut werden. Künftig gehört das Unternehmen zur Münchner Iwis-Gruppe. Fotos: Iwis   Bild: Alternativer Fotograf

München/Schwaigern  Gründer Walter Söhner verkauft das Schwaigerner Unternehmen mit 1100 Mitarbeitern an einen Kettenspezialist aus München. Für die 1100 Mitarbeiter soll sich nichts ändern.


Die Soehnergroup aus Schwaigern hat einen neuen Eigentümer. Gründer Walter Söhner hat das Unternehmen an die Münchner Iwis-Gruppe verkauft. Für die rund 1100 Mitarbeiter an den vier Standorten des Automobilzulieferers soll sich durch den Verkauf nichts ändern. Die Kartellbehörden müssen dem Deal noch zustimmen, der rückwirkend zum 1. Januar 2021 in Kraft treten soll. Beraten wurde die Soehnergroup von den Legasus Wirtschaftsanwälten aus Heilbronn. Söhner soll Eigenständigkeit behalten "Wir