Groninger wächst auch dank der Corona-Krise

Groninger wächst auch dank Corona
Die Füll- und Verschließmaschinen des Crailsheimer Unternehmens Groninger werden derzeit vor allem in der Pharma-Industrie dringend benötigt. Foto: Groninger   Bild: Wirtschaft

Crailsheim  Der Crailsheimer Maschinenbauer profitiert von der hohen Nachfrage aus der Pharma-Industrie. Der Umsatz lag 2020 bei rund 200 Millionen Euro, die Auftragsbücher sind gefüllt. Am Stammsitz steht eine große Erweiterung an.


Beim Maschinenbauer Groninger laufen die Geschäfte auch in Zeiten der Pandemie bestens. Wie das Crailsheimer Unternehmen mitteilt, ist der Umsatz im Corona-Jahr 2020 um rund acht Prozent auf knapp 200 Millionen Euro gestiegen. Groninger profitierte vor allem von der großen Nachfrage aus dem pharmazeutischen Bereich. Das Familienunternehmen produziert Füll- und Verschließmaschinen für die Pharma-, Consumer Healthcare- und Kosmetik-Industrie. Großes Lob und Prämie für die Mitarbeiter "Obwohl die