Erstmals Frau im Vorstand von Südzucker

Mannheim  Nun erfüllt auch Südzucker für große, börsennotierte Unternehmen: Erstmals zieht eine Frau in den Vorstand ein. Sie bekommt ein neu zugeschnittenes Ressort.

Email

Ingrid-Helen Arnold

Foto: Tui

Der Agrarkonzern Südzucker erfüllt die Vorgaben der Frauenquote für große börsennotierte Unternehmen: Mit Ingrid-Helen Arnold (52) rückt zum 1. Mai erstmals in der Unternehmensgeschichte eine Frau in den Vorstand auf. Sie übernimmt das neu geschaffene Ressort Ressort Verbrauchermärkte, Digitalisierung/IT und wird außerdem zuständig für die Tochtergesellschaften Beneo, Freiberger und Portion Pack Europe. Die Wirtschaftswissenschaftlerin war zuvor 25 Jahre beim Softwarekonzern SAP tätig.

Technik-Vorstand wird umbenannt

Die Besetzung des übrigen Vorstands bleibt unverändert. Das Ressort von Technikvorstand Thomas Kirchberg heißt allerdings künftig "Industrielle Märkte, F&E" und betreut die Bioethanol-Tochter Cropenergies, die Zuckersparte, neue Geschäftsfelder, Landwirtschaft und den Personalbereich.


Heiko Fritze

Heiko Fritze

Autor

Heiko Fritze arbeitet seit 2001 bei der Heilbronner Stimme. Er ist für das Team Wirtschaft & Politik tätig.

Kommentar hinzufügen