Deutsche Bank legt in der Region weiter zu

Deutsche Bank legt in der Region weiter zu
Eric Siber verantwortet das Firmenkundengeschäft . Fotos: Deutsche Bank   Bild: db hn

Heilbronn  Das Institut kommt überraschend gut durch das Corona-Jahr 2020 und kann alle relevanten Kennzahlen steigern. Der Trend zu Aktien und Baufinanzierungen hält unvermindert an. Auch die digitalen Angebote des Instituts nutzen immer mehr Kunden.


Die Deutsche Bank Heilbronn hat das Corona-Jahr 2020 mit einem Wachstum in allen Bereichen abgeschlossen. "Wir waren und sind für unsere Kundinnen und Kunden da, wenn sie uns am meisten brauchen", sagt Filialdirektorin Carmen Nägele. Dies mache sich in der jetzigen Krise bezahlt. Mehr Geschäft, mehr Kunden Die Zahlen sprechen für sich. So steigert die Deutsche Bank in den elf Filialen im Marktgebiet Württemberg Ost das Geschäftsvolumen um 6,7 Prozent auf fast 9,9 Milliarden Euro. Auf Heilbronn