Nach Melanie Köhler verlässt auch Vorständin Annabel Ehm die Schwarz-Gruppe

_DSF5344
Bei der Schwarz-Gruppe in Neckarsulm geht der Umbau in der Konzernspitze weiter. Foto: Archiv/Mugler   Bild: Mugler, Dennis

Neckarsulm  Die alten Seilschaften in der Schwarz-Gruppe werden gekappt: Nach dem Abgang von Melanie Köhler und Klaus Gehrig packt auch ein weiteres Mitglied dieses Zirkels seine Sachen.


Wie zu erwarten war, zieht das Ausscheiden von Melanie Köhler und Klaus Gehrig bei der Schwarz-Gruppe weitere Kreise. Wie eine Unternehmenssprecherin bestätigte, hat das jüngste Mitglied des Vorstands der Zentralgesellschaft Schwarz Dienstleistungen am Freitag das Unternehmen verlassen: Annabel Ehm, 27, war zuletzt als Bereichsvorständin zuständig für Interne Prüfung und Beratung innerhalb der Unternehmensgruppe Schwarz (UGS).