Telefunken Semiconductors stellt Insolvenzantrag

Heilbronn  Der Heilbronner Halbleiterhersteller Telefunken Semiconductors hat beim Amtsgericht Heilbronn Insolvenzantrag gestellt. Rund 135 Mitarbeiter stehen somit vor einer unsicheren Zukunft.

Nach Angaben der IG Metall Heilbronn-Neckarsulm hatten sich bereits in den vergangenen Monaten Liquiditätsprobleme abgezeichnet. Telefunken habe die Löhne für Juli noch nicht ausbezahlt, hieß es.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Michael Pluta aus Stuttgart bestellt. jüp