Mehr als 800 freie Stellen im regionalen Jobportal von Bera

Region  Der Personaldienstleister Bera hat seine kostenlose digitale Jobbörse modernisiert. Nun können sich Jobsuchende beispielsweise per E-Mail über passende Stellen informieren lassen.

Bera bietet bereits seit 2006 ein eigenes regionales Online-Stellenportal für Berufseinsteiger, Umsteiger, Akademiker oder Fachkräfte. Die Suche nach passenden Jobangeboten sei jetzt schneller und effizienter möglich, verspricht das Unternehmen. Das responsive Webdesign sorge dafür, dass die Stellenausschreibungen auf allen Endgeräten gut dargestellt werden. Bewerber könnten nun mit nur wenigen Klicks zu den relevanten Stellenanzeigen in der Region gelangen.

Einmal registriert, können sich die Nutzer auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben. Um den Bewerbern die langwierige Suche nach dem passenden Stellenangebot zu erleichtern, wurde ein Matching-System in die Jobbörse integriert. Je höher die Übereinstimmung zwischen Stellenangebot und den Wünschen und Qualifikationen des jeweiligen Bewerbers liegt, desto weiter oben findet er diese in den Suchergebnissen.

Die Jobsuchenden werden per Mail über Stellenangebote informiert, die zu deren fachlichen Kompetenzen und persönlichen Präferenzen passen. Die Kandidaten erhalten regelmäßig auf sie zugeschnittene Jobangebote. Bera habe bei dem Portal auf den Schutz personenbezogener Daten geachtet. Auch deshalb wurde ein Serverstandort in Deutschland gewählt.

"Wer unter den über 800 attraktiven Vakanzen auf der neuen Jobbörse trotzdem keine zu ihm passende Stellen findet, darf sich gerne auch initiativ bei der Bera bewerben", so Geschäftsführer Bernd Rath. red

 

 


Kommentar hinzufügen