Wenn die Hauptversammlung am Computer stattfindet

Wenn die Hauptversammlung am Computer stattfindet

Heilbronn/Neckarsulm  Die Vorstandschefs der Salzwerke und von Bechtle sprechen über die ersten virtuellen Aktionärstreffen in der Region. Wegen der Corona-Vorschriften werden auch zwei weitere Hauptversammlungen nur über das Internet ausgerichtet.


Die Südwestdeutschen Salzwerke und der IT-Dienstleister Bechtle waren die regionalen Vorreiter: Als erste Unternehmen veranstalteten sie ihre pflichtgemäße Hauptversammlung wegen der Corona-Einschränkungen rein virtuell. Über ihre Erfahrungen berichten SWS-Vorstandssprecher Ulrich Fluck und Bechtle-Vorstandsvorsitzender Thomas Olemotz.   Wie lautet Ihr Fazit der ersten virtuellen Hauptversammlung Ihres Unternehmens? Ulrich Fluck: Das war für uns alle natürlich eine ganz neue