SAP will Nachbar der TUM werden

SAP will Nachbar der TUM werden

Walldorf/München  Der Softwarekonzern plant für 95 Millionen Euro eine Zusammenlegung und Erweiterung seiner Standorte in München. Auch in der Zentrale in Walldorf wird investiert.

Von Heiko Fritze

Die bayerische Landeshauptstadt zählt schon seit Jahren zu den festen Adressen des Softwarerriesen SAP. Zwei seiner 19 deutschen Standorte außerhalb der Konzernzentrale Walldorf/St. Leon-Rot betreibt das Unternehmen in München. Nun sind die Würfel gefallen, dass die beiden Niederlassungen zusammengefasst und deutlich vergrößert werden − und außerdem wohl in die Nähe der TU München ziehen werden. Das sagte Technik-Vorstand Christian Klein auf dem Gipfel zu Industrie 4.0 Anfang der Woche